Endlich der Befreiungsschlag

Lesedauer: 2 Minuten

FV Tiefenbronn II – SV Ottenhausen 4:6 (2:1)

Nach zuletzt sehr engen Spielen konnte der SVO am vergangenen Wochenende endlich drei hoch verdiente Punkte einfahren. Zunächst sah es so aus, als würde sich die Partie gegen Tiefenbronn II zu einer Blaupause der vergangenen Begegnungen entwickeln. Früh lag man aus SVO Sicht mit 0:2 zurück. Alles andere als ein guter Start der Gelbhemden, die den Hausherren zu viele Räume anboten, in die diese gefährlich hinein stießen. Lediglich der Anschlusstreffer, der kurz vor der Halbzeit durch Daniel Gossweiler erzielt wurde, war in der ersten Halbzeit ein SVO-Stimmungsaufheller.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit schien sich wenig zu bessern. In der 55. Minuten fing man sich das 3:1. Eigentlich die Vorentscheidung. Aber nur eigentlich. Denn ab Minute 60. drehte der SVO auf und kam mit einem Doppelpack (62./73.) von Temel Akyüz zum Ausgleich, der nach einer ganzen Reihe von Chancen zu diesem Zeitpunkt verdient war. Der SVO witterte nun die große Möglichkeit mehr als nur einen Punkt aus der Fremde zu entführen. Nur kurze Zeit später wuchtete Kopfballspezialist Stefan Mast (78.) einen Eckball zur viel umjubelten Führung über die Linie. Nur eine Zeigerumdrehung später nutzte Gossweiler einen Torwartfehler der Gastgeber aus: 3:5 für den SVO. Tiefenbronn kam zwar nochmal durch ein Eigentor des SVO heran (84.), wurden durch den eingewechselten Fabian Gollasch (88.) aber schnell wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. Am Ende ein verdientes 4:6. Endlich wurde man für das eigene gute Spiel mit drei Punkten belohnt.

Es spielten: Marklein – Czech, Pick (87.Gollasch), Mast (1), Ohrnberger – Schölzhorn – Gossweiler (2), Friedrich, Schneider (82. Stimpfig) – Akyüz (2), Rasi (62. N. Bischoff)

Der SV Ottenhausen bestreitet nächsten Sonntag um 12:00 Uhr sein letztes Spiel in diesem Jahr. Es geht zum 1.FC Calmbach II.

Ankündigung:
Das letzte Event des Jahres 2019 steht an! Am Freitag, den 29.11., verköstigt das Event-Team im Clubhaus nach zünftiger Art. Frei nach dem Motto: Anno Dazumal – Essen wie bei Großmutter. Das große Schlemmen beginnt um 18:00.

– Automatisierter Facebook-Beitrag vom November 25, 2019 at 06:57PM
– Link zur offiziellen Facebook-Seite des SV Ottenhausen 1913 e.V.

Avatar
Letzte Artikel von Facebook User (Alle anzeigen)