Immer die gleiche Leier

Lesedauer: 2 Minuten

TSV Schömberg II – SV Ottenhausen 2:1 (0:1)

Und täglich grüßt das Murmeltier! Wieder verspielte der SVO eine Pausenführung. Dieses Mal beim TSV Schömberg II. In der ersten Halbzeit war man noch die bessere Mannschaft, ohne dabei das ganz große Offensivfeuerwerk abzubrennen. Temel Akyüz erzielte in der 27. Spielminute die bis dahin völlig verdiente Führung, die man relativ sicher in die Halbzeit rettete. Lediglich in den letzten fünf Minuten vor der Halbzeit ließ man einige Ecken der Gastgeber zu, die zu gefährlichen Einschussmöglichkeiten führten. Der TSV schaffte es dabei nicht, den Ball über die Torlinie der Krämer-Elf zu befördern. So ging es mit einer 1:0-Führung aus Sicht des SVO in die ersehnte Pause.

Mit breiter Brust ging es in die zweite Halbzeit. Wie in den vergangenen Spielen auch, wurde aus der breiten Brust jedoch schnell ein schmales Brüstchen. Hielt man bis zur zur 60. Minute noch relativ gut mit, überließ man im Anschluss den Hausherren das Heft des Handels. Binnen sieben Minuten verspielte man die Führung, indem man gleich zwei Kopfballgegentore (71./78.) zuließ. Danach konnte der Schalter nicht mehr umgelegt werden. Die Luft war raus. Ohne große Sturmläufe plätscherte die Partie dahin, ehe der oft unsicher agierende Schiedsrichter das Spiel pünktlich abpfiff und den SVO-Spielern hängende Köpfe bescherte.

Es spielten: Marklein – Stimpfig (Gollasch), Öztürk, Mast, Ohrnberger – Pick (M. Bischoff), Schölzhorn, Schneider, Friedrich, N. Bischoff (Krasnicki) – Akyüz (1)

Der SV Ottenhausen ist am kommenden Spieltag spielfrei. Am Sonntag, den 06.10., trifft man um 13 Uhr in heimischen Gefilden auf den TSV Mühlhausen II.

Am Freitag, den 27.09. findet wieder das monatliche Koch-Event statt. Der SVO würde sich über viele hungrige Mäuler freuen!

– Automatisierter Facebook-Beitrag vom September 22, 2019 at 08:51PM
– Link zur offiziellen Facebook-Seite des SV Ottenhausen 1913 e.V.

Avatar

Letzte Artikel von Fabian Pick (Alle anzeigen)